Archiv für April 2008

Wohin entwickelt sich China?

Interview mit Hermann Kopp zur China-Konferenz der Marx-Engels-Stiftung

UZ: Am 12./13. April findet an der Uni Marburg eine von Dir organisierte Konferenz statt, die sich mit China beschäftigt. Ist das eine schnelle Reaktion auf die aktuelle Tibet-Debatte ?
Hermann Kopp: Nein, so schnell kann die Stiftung nicht reagieren. Auch wenn die Tibetfrage sicher mit angesprochen werden wird. […]

Zeitplan der Konferenz:

Samstag, 12. April

10.30 – 11.15 Anmeldung (freiwillig)
11.15 – 11.25 Begrüßung und Einführung (H. Kopp)
11.25 – 12.15 Manfred Szameitat: Besonderheiten des chinesischen Kapitalismus
12.15 – 13.15 Prof. Dr. Helmut Peters: VR China: 30 Jahre Reform- und Öffnungspolitik
13.15 – 14.30 Mittagspause
14.30 – 15.30 Prof. Dr. Theodor Bergmann: Die Entwicklungsstrategie der VR China
15.30 – 16.30 Dr. Matin Baraki: Die […]

Konferenzankündigung

Die Marx-Engels-Stiftung lädt ein zur Konferenz:
China im Aufbruch – wohin?

Marburg
12./13. April 2008
Samstag, 11.00 Uhr bis 18.30 Uhr – Sonntag, 10.00 Uhr bis 14.30 Uhr
Nicht erst die jüngsten Unruhen in Tibet – deren „Timing“, wenige Monate vor den Olympischen Spielen in Peking, kaum Zufall sein dürfte –, verleihen der Frage nach den Perspektiven […]

Meta

Du browst gerade in den China im Aufbruch – wohin? Weblog-Archiven nach dem Monat April 2008.

Längere Beiträge werden abgeschnitten. Klick auf die Überschrift, um den jeweiligen Beitrag in voller Länge zu sehen.

Kategorien



font-weight: bold;